Archiv der Kategorie: ROCK

Dirrrty…



Capt. Poon, that’s what we call a dirrrty rock concert! Pretty good supporting act („December Peals“) and a tremendous setlist played by a fresh rock band with a front-pig in a very good temper! Bloodlights in Tower@Bremen on May 1st 2010 were awesome, Mr. Handsome! Thank you!


Live im Kesselhaus, Berlin, 13.12.2009

Nach dem unvergessenen Auftritt auf dem Hurricane 2008 durfte ich Biffy Clyro nun zum zweiten Mal live erleben. Die Betonung liegt auf „durfte“! Die Energie, welche vor allem Frontman Simon Neil versprüht, sucht seinesgleichen. Ein Derwisch auf der Bühne, welcher mit hochgeschnallter Gitarre virtuos sein Instrument bearbeitet. Da entschuldigt man den ein oder anderen schief sitzenden Ton! Das ist live. Das wollen wir hören. Und wenn er, wie im Kesselhaus, auf die Box springt und sich vom Techniker den Mikroständer hochhalten lässt um weiter zu singen, dann sind es diese Momente, an die meine Süße und ich uns später erinnern.

The Biff sind 2009 mit ‚Only Revolutions‘ im Gepäck unterwegs und eine wahre ohrenweide. Ein Set aus nicht weniger als 23 Songs machen diesen Abend trotz angehender ‚Team-Grippe‘ bei Claudia und mir unvergessen.

(Fotos ausgeliehen von Måt)


blitz & donner

Haha, endlich mal wieder ENTOMBED sehen. Leider kein Tour-Gig, dafür Headliner beim „Blitz & Donner“ – Festival im Jolly Joker. Heute Abend gehts ab, Mulle & Marco, die beiden Rentiere aus dem Logo oben, warten schon an der Tanke auf mich… Let’s Go, Santa, Let’s Go !!!

[UPDATE 2009-12-13]

Ein richtig cooles Event. Und so viele Bekannte sind der Einladung gefolgt. Spaßiger Abend! Entombed waren großartig! Sänger L.G. war zwei Stunden vor dem Auftritt mitten im Publikum… und hat mitgesoffen. Party. Und auch, wenn die Abreise bei dem ein oder anderen turbulent gewesen ist, sind wir uns einig: einmal im Jahr sollte man sowas machen!


Live at Haus der Offiziere, Brandenburg, 13.11.2009

ZUR HÖLLE, Karma To Burn brennen ein verdammtes Instrumental-Feuerwerk ab, das sich gewaschen hat. Stoner Rock vom Feinsten, progressive Stimmung bei wenig Gefrickel. Wüsten-Brett! Gib mir Tiernamen. GEILE BAND!

Dank des Jugendwarts ist es mir gegönnt gewesen, ein erstes Mal Live-Footage mit der Canon zu machen. Ich brauch geileres Equipment, schoss es mir als erstes durch den Kopf. Nun denn, bemühen wir uns erstmal um ein professionelles Engagement! 🙂 Any Help is greatly appreciated!

Bilder vom Konzert gibt es hier:
http://bit.ly/6Ixdvt


Live in Leipzig, Berlin und Hannover

2009-11-12_LEIPZIGPOSTER2

Meinen Helden zur Ehr wiederhole ich (nahezu) die Besuche der „Draconian Times“ Tour in 1995 und bin auf den Veranstaltungen in Leipzig, Berlin und Hannover und Hamburg zugegen.

[UPDATE 2009-11-12: LEIPZIG]
Ankunft in Leipzig pünktlich wie die Maurer um 21h00. Trotz Stau, Sonntagsfahrer-am-Donnerstag, fehlendem Navi und Regen. Ghost Brigade wollte ich nicht sehen, dafür Samael. Herr Vorphalack kam in üblichem Männerrock und Dutt. Im Haar. Trotzdem stylish. P.L. geben Gas. Nick ist verhalten; Milly ungewohnt, macht aber seinen Job gut -wenn auch nur musikalisch-.

[UPDATE 2009-11-13: BERLIN]
Urplötzlich kamen mir Karma To Burn in den Sinn. Und die P.L.-Show in Hamburg. Also umdisponiert: heute K2B in Brandenburg! Die „DreimalParadiseLost“ sind nicht in Gefahr.

[UPDATE 2009-11-19: HANNOVER]
P.L. im altehrwürdigen Capitol zu Hannover. Lange nicht hier gewesen. Einige Jahre, denke ich. P.L. bieten ihr Programm business as usual an. Extrem wenig Bewegung auf der Bühne. Dafür betrachte ich die Show mit ein wenig Abstand, genieße Sound ’n‘ Light. Zur Hälfte hält es mich nicht mehr im Sessel, muß nach vorn. Dieses Hit an Hit brennt sich in die Ohrmuschel. Geniale Songauswahl.

[UPDATE 2009-11-22: HAMBURG]
FAN – TAS – TISCH!!! Was mir als erstes auffällt: Spielfreude! Liegt es am Fortschreiten der Tour. Hatte sowas in den letzten Jahren bei Nick des öfteren bemerkt. Er braucht wohl erst ein paar Gigs, um locker zu werden. Es waren Grinsen und Witze zu vernehmen. Der Goth-n-Death Train läuft wie geschmiert. Beeindruckende Stimmung, wenn man in den ersten Reihen steht, jede Oktave aufsaugt, jeden Riff im Nacken spürt… ein genialer Set! Vollkommen dem Sog der ParadiseLost’schen Liveatmosphäre verfallen! HAMMER!


Live im Musikzentrum Hannover, 15.10.2009

Amorphis_Ticket

Kommt ja nicht oft vor, dass eine meine TOP5-Lieblingsbands in der Nähe ist. Beim zweiten Besuch nach Berlin konnten AMORPHIS noch deutlicher überzeugen. Ein mit Hits gespickter Set wurde von dem hannoveraner Publikum frenetisch gefeiert. Der Band konnte man die Freude darüber im Vergleich zum Berliner Gig regelrecht im Gesicht ablesen. Bilder gibt es hier zu sehen. Ich bin erfreut.

» http://www.myspace.com/amorphis
» BILDER VOM KONZERT


evil xarhtna :pu gnimoc

[UPDATE]

Hier in Kurzform die News von RockHard.de :

17.07.2009: Anthrax-Shows abgesagt
Weil Sänger Dan Nelson erkrankt ist, müssen ANTHRAX ihre nächsten drei Europashows, darunter auch den Gig am Montag in Berlin, absagen.

22.07.2009: Dan Nelson ist nun EX-Anthrax-Sänger
Dan Nelson steht bei ANTHRAX nicht mehr am Mikro. Gegenüber Blabbermouth stellt Nelson klar, dass er nie an einen Ausstieg gedacht habe, schon gar nicht aus gesundheitlichen Gründen, wie es gerüchteweise hieß. Er sei nie krank gewesen und hätte auch die Tour spielen können. Nelson hat einen Anwalt eingeschaltet.

[/UPDATE]

anthrax_canceled


%d Bloggern gefällt das: